Zukunft des betrieblichen Gesundheitswesens

 

Welche gesundheitliche Verantwortung tragen Unternehmen, welche die Politik und welche wir selbst?

 

Webinar am 24. März 2022 von 14:00 – 15:30 Uhr

 

Wir sind uns der Bedeutung unserer Gesundheit sehr bewusst, vor allem in der heutigen Zeit. Das gilt nicht nur für unser Privatleben. Auch Unternehmen räumen der Gesundheit ihrer Mitarbeiter immer mehr Priorität ein. Wie konkret kann ein Unternehmen Verantwortung für die Gesundheit seiner Mitarbeiter übernehmen? Welche Rolle spielt die Politik und worauf müssen wir selbst achten?

 

Erfahren Sie mehr im Webinar und beteiligen Sie sich an der Diskussion über die Zukunft des betrieblichen Gesundheitswesens.

 

WEBINAR AUFZEICHNUNG VOM 24.03.2022

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Worum geht es in dem Webinar?

Beim Thema “Zukunft des betrieblichen Gesundheitswesens” spielen vor allem betriebliches Gesundheitsmanagement, der digitale Wandel im technologischen und medizinischen Bereich und gesundheitspolitische Entscheidungen mit langfristigen Auswirkungen eine wichtige Rolle. Henkel, Deloitte und die AOK Hessen setzen sich mit diesen Themen auseinander und zeigen, was Unternehmen zur Förderung der Gesundheit ihrer Mitarbeiter tun können, welche politischen Rahmenbedingungen von Bedeutung sind sowie wie die gesundheitliche Eigenverantwortung gestärkt werden kann.

Wer ist die Zielgruppe?

Sie möchten mehr über Ansätze und Strategien zum Thema Zukunft der Gesundheit (Future of Health) erfahren, die Ihr Unternehmen weiterbringen? Dann melden Sie sich für dieses Event an.

Das Webinar richtet sich an Entscheiderinnen und Entscheider aus den Bereichen CSR/Nachhaltigkeit, Kommunikation und Marketing sowie an alle, die sich für das Thema interessieren.

Ihre Referenten

Andreas-Bauck

Dr. med. Andreas Bauck | Director Corporate Health | Henkel

Dr. med. Andreas Bauck absolvierte nach dem Studium der Humanmedizin an der Universität Göttingen Weiterbildungen zum Facharzt für Innere- und Allgemeinmedizin sowie zum Facharzt für Arbeitsmedizin. Im Anschluss übernahm er beim werksärztlichen Dienst des Unternehmens Henkel am Hauptsitz in Düsseldorf die Weiterentwicklung des weltweiten betrieblichen Gesundheitsmanagements sowie diverse Führungsaufgaben im medizinischen Bereich. Seit 2016 verantwortet Andreas Bauck den Bereich Corporate Health und ist Chief Medical Officer.

Neu_Dr. Gregor-Konstantin Elbel_Deloitte Consulting GmbH

Dr. Gregor-Konstantin Elbel | Life Science & Health Care Team | Deloitte

Dr. Gregor-Konstantin Elbel ist Partner in der Industrie Life Sciences & Health Care sowie Leiter des Deloitte Neuroscience Institute (DNI). Als approbierter und ehemals klinisch-tätiger Arzt und Hirnforscher und dank mehr als 19 Jahren Erfahrung als Strategieberater verfügt Dr. Elbel über profunde Erfahrung im deutschen und internationalen Gesundheitsmarkt. Ausgewählte Arbeitsgebiete sind u. a. Unternehmens- und Portfoliostrategie, Organisationsentwicklung, Digitale Gesundheit, Market Access und Real World Evidence oder auch Innovationsmanagement und digitale Transformation.

Ralf Metzger

Ralf Metzger | Leiter Unternehmenskommunikation | AOK Hessen

Der studierte Politikwissenschaftler leitet die Hauptabteilung Unternehmenspolitik/ -kommunikation. Er begann seine Karriere bei der Frankfurter Allianz Versicherung und kam im Jahr 2001 als Vorstandsassistent zur Gesundheitskasse. 2003 wechselte er in die Unternehmenspolitik. Er beschäftigt sich intensiv mit der Gesundheitspolitik und unternehmensstrategischen Fragen, Verbandsangelegenheiten, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit sowie Kundenmedien, Selbsthilfeförderung und interne Kommunikation. In seiner Freizeit ist er ein begeisterter Renault-5-Fahrer und hält sich mit Touren auf dem Rennrad fit.

Inken-Schönauer_neu

MODERATION: Inken Schönauer | Wirtschaftsredaktion / Ressortleiterin Finanzen | Frankfurter Allgemeine Zeitung

Inken Schönauer leitet das Ressort „Finanzen“ der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (F.A.Z.). Viele Jahre berichtete sie für die Börsen-Zeitung als Redakteurin aus Frankfurt und als Korrespondentin aus Düsseldorf. Für die Tageszeitung „Die Welt“ arbeitete sie einige Jahre als London-Korrespondentin. Bis zu ihrem Eintritt bei der F.A.Z. verantwortete Inken Schönauer als Chefredakteurin das „Euro Finance Magazin“.

Technische Voraussetzungen

In Vorbereitung auf das Webinar:

 

Welche Systemvoraussetzungen müssen erfüllt sein, um am Webinar teilnehmen zu können?

 

Die Webinare werden mithilfe des browserbasierten Tools Zoom durchgeführt.

Als Teilnehmer benötigen Sie daher:

  • einen gängigen Webbrowser (z.B. Mozilla Firefox, Google Chrome, Internet Explorer)
  • eine stabile, schnelle Internetverbindung (vorzugsweise kein WLAN)
  • Lautsprecher oder Kopfhörer an Ihrem Endgerät (Desktop-PC / Laptop / Tablet / Smartphone)

Falls Sie ein Tablet oder Smartphone für die Teilnahme nutzen möchten, dann benötigen Sie die Zoom App (klicken Sie hier für iOS und hier für Android).

 

Am Tag des Webinars:

 

Wie kann ich am Webinar teilnehmen?

 

Eine Teilnahme ist nur über Ihr Endgerät möglich, Sie benötigen daher Lautsprecher oder Kopfhörer. Bitte testen Sie vor dem Webinar den Ton. Sie müssen zur Teilnahme nur den Link öffnen, den wir Ihnen vorab zuschicken. Sie werden dann aufgefordert sich mit Ihren Daten zum Webinar anzumelden. Sie können am Webinar auch über Ihr Tablet oder Smartphone teilnehmen. Laden Sie sich dazu die Zoom-App in Ihrem Appstore herunter (iOS oder Android).

 

FAQ

Auf dieser Seite finden Sie eine Liste mit häufig gestellten Fragen über Webinare. Sollten Sie keine Antwort auf Ihre Frage finden oder darüberhinausgehende Informationen benötigen, steht Ihnen unser Webinar-Team gerne zur Verfügung.

 

Allgemeine Informationen:

 

Was genau ist ein Webinar?

 

Ein Webinar, auch Online-Seminar genannt, ist eine interaktive, audio-visuelle Präsentation, die über das Internet abgehalten wird.
Ein Webinar kann man sich wie eine Konferenz vorstellen, an der man teilnehmen kann, ohne das Büro oder das Zuhause verlassen zu müssen. Sie nehmen an der Veranstaltung teil, indem Sie sich einloggen und anschließend den Vortrag des Referenten über Ihren Computer verfolgen. Fragen können Sie während bzw. nach der Präsentation über den Chat stellen.

 

Informationen vor dem Webinar:

 

Ich habe keinen Benutzernamen/kein Passwort erhalten bzw. habe ich meinen Benutzernamen/mein Passwort verloren. Was kann ich tun?

 

Unsere Webinare sind geschlossene Veranstaltungen, weshalb es im Vorfeld erforderlich ist, dass Sie sich registrieren. Einen Tag vor dem Webinar erhalten Sie Ihren persönlichen Zugangslink.
Sollten Sie Ihre Zugangsdaten verloren haben oder Probleme auftreten, wenden Sie sich bitte an unser Webinar-Team, wird Ihnen umgehend weiterhelfen.

 

Ich habe meine Zugangsdaten korrekt eingetragen, aber ich kann den Webinarraum nicht betreten. Was ist passiert?

 

Bitte beachten Sie, dass der Webinar-Raum erst zum offiziellen Start des Webinars freigegeben wird und Ihnen unser Webinar-Team einzeln – Teilnehmer für Teilnehmer – Zutritt gewährt.

 

Kann ich am Webinar per Telefonkonferenz teilnehmen?

 

Eine Teilnahme ist nur über Ihr Endgerät möglich, Sie benötigen daher Lautsprecher oder Kopfhörer. Bitte testen Sie vor dem Webinar den Ton.

 

Der Ton ist plötzlich unterbrochen worden und/oder die Präsentation ist eingefroren. Was ist passiert?

 

Möglicherweise ist Ihre Internetverbindung unterbrochen worden. Stellen Sie sicher, dass wieder eine Verbindung vorliegt, schließen Sie das Webinar-Fenster und wählen Sie sich erneut ein.