Smartes soziales Engagement im Unternehmen

 

Webinar am 28. Juli 2022 von 12:00 – 13:00 Uhr

 

Um sich den Herausforderungen und Ungerechtigkeiten dieser Welt zu stellen, müssen wir gemeinschaftlich Verantwortung tragen. Ob Politik, Medien oder Unternehmen, jeder sollte seinen Beitrag leisten. Wie gehen wir mit den sozialen Folgen der “Zeitenwende” um und wie können sich Unternehmen smart sozial engagieren?

 

Erfahren Sie mehr im Webinar und beteiligen Sie sich an der Diskussion über smartes soziales Engagement im Unternehmen.

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Worum geht es in dem Webinar?

Beim Thema “Smartes Soziales Engagement im Unternehmen” spielt vor allem die Zusammenarbeit unterschiedlicher Akteure eine wichtige Rolle. Der Deutsche Sparkassen- und Giroverband, SOS-Kinderdorf und die Generali setzen sich mit diesem Thema auseinander und zeigen, wie Unternehmen sich erfolgreich smart sozial engagieren können.

Wer ist die Zielgruppe?

Sie möchten mehr über Ansätze und Strategien zum Thema Smartes Soziales Engagement im Unternehmen erfahren, die Ihr Unternehmen weiterbringen? Dann melden Sie sich für dieses Event an.

Das Webinar richtet sich an Entscheiderinnen und Entscheider aus den Bereichen CSR/Nachhaltigkeit, Kommunikation und Marketing sowie an alle, die sich für das Thema interessieren.

Ihre Referenten

Christian_Achilles_hoch_aufgelöst

Christian Achilles | Leiter Kommunikation und Medien & Co-Leiter Newsroom | Deutscher Sparkassen- und Giroverband

Christian Achilles, geb. 1964, ist als Leiter Kommunikation und Medien des DSGV einer der Co-Working-Leiter des gemeinsamen Newsroom der Sparkassen-Finanzgruppe. Achilles ist Sparkassenkaufmann und Volljurist. Er startete seine berufliche Karriere als persönlicher Referent von Bundestagspräsidentin Prof. Dr. Rita Süßmuth. Seit 1998 ist er beim DSGV, wo er inzwischen als Kommunikationschef den vierten Präsidenten betreut.

Mitarbeiter SOS Kinderdorf

Axel Haasis | Referatsleiter Private Förderer, Stiftungen und Unternehmen | SOS-Kinderdorf

Seit 30 Jahren ist Axel Haasis im Leadership-Fundraising unterwegs und hat in Kooperation mit vielen Unternehmen Konzepte für individuelle soziale und gesellschaftliche Engagements entwickelt. Aus den von Unternehmen gelebten Werten die passenden Aktivitäten für die realen Bedarfe der Gesellschaft abzuleiten und Programme mit Win-Win-Situationen für alle Beteiligten zu konzipieren, ist nach seiner Erfahrung der wesentliche Erfolgsgarant für gelebte Verantwortung. Dabei haben Kleinst- und Klein-Unternehmen mit ihrer lokalen Vernetzung genauso Potentiale wie national oder international agierende mittelständische und Großunternehmen.

PH profile[22]

Patrick Hoffmann | Head of Social Impact and The Human Safety Net | Generali Deutschland

Patrick Hoffmann leitet den Bereich Gesellschaftliches Engagement für den internationalen Versicherer Generali in Deutschland. Dabei ist er für Programme zu den Themen Frühkindliche Entwicklung/Familienhilfen und Arbeitsmarktintegration von Geflüchteten verantwortlich und integriert Generalis gesellschaftliches Engagement in das Kerngeschäft als Investor und Versicherer. Zuvor war er an der Entwicklung der weltweiten Nachhaltigkeitsstrategie des Konzerns beteiligt und baute die globale Stiftung der Generali Gruppe, The Human Safety Net, auf. Patrick Hoffmann ist ein Churchill Next-Generation Leadership Fellow und hält einen BA in Geschichte und einen MPhil in African Studies von der University of Cambridge.

Inken-Schönauer_neu

MODERATION: Inken Schönauer | Wirtschaftsredaktion / Ressortleiterin Finanzen | Frankfurter Allgemeine Zeitung

Inken Schönauer leitet das Ressort „Finanzen“ der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (F.A.Z.). Viele Jahre berichtete sie für die Börsen-Zeitung als Redakteurin aus Frankfurt und als Korrespondentin aus Düsseldorf. Für die Tageszeitung „Die Welt“ arbeitete sie einige Jahre als London-Korrespondentin. Bis zu ihrem Eintritt bei der F.A.Z. verantwortete Inken Schönauer als Chefredakteurin das „Euro Finance Magazin“.

Technische Voraussetzungen

In Vorbereitung auf das Webinar:

 

Welche Systemvoraussetzungen müssen erfüllt sein, um am Webinar teilnehmen zu können?

 

Die Webinare werden mithilfe des browserbasierten Tools Zoom durchgeführt.

Als Teilnehmer benötigen Sie daher:

  • einen gängigen Webbrowser (z.B. Mozilla Firefox, Google Chrome, Internet Explorer)
  • eine stabile, schnelle Internetverbindung (vorzugsweise kein WLAN)
  • Lautsprecher oder Kopfhörer an Ihrem Endgerät (Desktop-PC / Laptop / Tablet / Smartphone)

Falls Sie ein Tablet oder Smartphone für die Teilnahme nutzen möchten, dann benötigen Sie die Zoom App (klicken Sie hier für iOS und hier für Android).

 

Am Tag des Webinars:

 

Wie kann ich am Webinar teilnehmen?

 

Eine Teilnahme ist nur über Ihr Endgerät möglich, Sie benötigen daher Lautsprecher oder Kopfhörer. Bitte testen Sie vor dem Webinar den Ton. Sie müssen zur Teilnahme nur den Link öffnen, den wir Ihnen vorab zuschicken. Sie werden dann aufgefordert sich mit Ihren Daten zum Webinar anzumelden. Sie können am Webinar auch über Ihr Tablet oder Smartphone teilnehmen. Laden Sie sich dazu die Zoom-App in Ihrem Appstore herunter (iOS oder Android).

 

FAQ

Auf dieser Seite finden Sie eine Liste mit häufig gestellten Fragen über Webinare. Sollten Sie keine Antwort auf Ihre Frage finden oder darüberhinausgehende Informationen benötigen, steht Ihnen unser Webinar-Team gerne zur Verfügung.

 

Allgemeine Informationen:

 

Was genau ist ein Webinar?

 

Ein Webinar, auch Online-Seminar genannt, ist eine interaktive, audio-visuelle Präsentation, die über das Internet abgehalten wird.
Ein Webinar kann man sich wie eine Konferenz vorstellen, an der man teilnehmen kann, ohne das Büro oder das Zuhause verlassen zu müssen. Sie nehmen an der Veranstaltung teil, indem Sie sich einloggen und anschließend den Vortrag des Referenten über Ihren Computer verfolgen. Fragen können Sie während bzw. nach der Präsentation über den Chat stellen.

 

Informationen vor dem Webinar:

 

Ich habe keinen Benutzernamen/kein Passwort erhalten bzw. habe ich meinen Benutzernamen/mein Passwort verloren. Was kann ich tun?

 

Unsere Webinare sind geschlossene Veranstaltungen, weshalb es im Vorfeld erforderlich ist, dass Sie sich registrieren. Einen Tag vor dem Webinar erhalten Sie Ihren persönlichen Zugangslink.
Sollten Sie Ihre Zugangsdaten verloren haben oder Probleme auftreten, wenden Sie sich bitte an unser Webinar-Team, wird Ihnen umgehend weiterhelfen.

 

Ich habe meine Zugangsdaten korrekt eingetragen, aber ich kann den Webinarraum nicht betreten. Was ist passiert?

 

Bitte beachten Sie, dass der Webinar-Raum erst zum offiziellen Start des Webinars freigegeben wird und Ihnen unser Webinar-Team einzeln – Teilnehmer für Teilnehmer – Zutritt gewährt.

 

Kann ich am Webinar per Telefonkonferenz teilnehmen?

 

Eine Teilnahme ist nur über Ihr Endgerät möglich, Sie benötigen daher Lautsprecher oder Kopfhörer. Bitte testen Sie vor dem Webinar den Ton.

 

Der Ton ist plötzlich unterbrochen worden und/oder die Präsentation ist eingefroren. Was ist passiert?

 

Möglicherweise ist Ihre Internetverbindung unterbrochen worden. Stellen Sie sicher, dass wieder eine Verbindung vorliegt, schließen Sie das Webinar-Fenster und wählen Sie sich erneut ein.