Materialitätsanalysen

 

FOKUSSIEREN SIE IHRE NACHHALTIGKEITSSTRATEGIE AUF DAS WESENTLICHE.

 

Eine Materialitätsanalyse ermittelt, welche Themen Ihre internen und externen Stakeholder als wesentlich (im Englischen „material“) einschätzen. Ermitteln Sie systematisch, welche Erwartungen unterschiedliche interne und externe Stakeholdergruppen, insbesondere Gesetzgeber, Finanzmarkt und Standardsetter an Sie haben.

 

Eine systematische, datenbasierte und robuste Erstellung einer Wesentlichkeitsmatrix ist u.a. durch Reporting-Standards wie GRI vorgesehen. Die Ergebnisse sind Bestandteil Ihrer nicht-finanziellen Berichterstattung im Geschäftsbericht sowie des Audits und Basis Ihrer  Nachhaltigkeitsberichterstattung. Zudem ermöglicht eine Materialitätsanalyse, Trends und Risiken zu erkennen und zu bewerten.

ZIELGRUPPE

 

  • Sustainability- / CSR Manager
  • Entscheider aus Unternehmensstrategie und Business Development
  • Reporting Spezialisten
  • Compliance und Risk-Verantwortliche

VORGEHENSWEISE

 

  • Desk research:  Dokumenten- und toolbasierte Erhebung und Analyse der Anforderungen relevan-ter Stakeholder wie z.B. Gesetzgeber, Finanzmarkt, Politk, Standardsetter, Wettbewerber  und Pressure Groups.
  • Stakeholder Consultation: Planung und Umsetzung von Stakeholderbefragungen
  • Einbindung von SDG Impact Evaluation
  • Szenarioanalysen
  • Wesentlichkeitsmatrix auf Basis aggregierter Daten & Fakten

MEHRWERT

 

  • Reporting: Kommunizieren Sie regelkonform gemäß aktueller Reporting-Standards wie z.B. GRI
  • Insights: Erkennen Sie Anforderungen, Risiken & Chancen  für Ihr Unternehmen
  • Strategie: Überprüfen und refokussieren Sie Ihre Nachhaltigkeitsstratgie
  • Impact: Messen und kommunizieren Sie den Impact ihres Unternehmens auf die UN Nachhaltigkeitsziele (SDGs)
  • Stakeholder: Binden Sie systematisch wichtige Stakeholder ein

Sprechen Sie uns an. Gerne vereinbaren wir einen unverbindlichen Gesprächstermin.

 

Kontakt:

Matthias Werner
(Manager Marketing & Sales)

Telefon: (069) 75 91-3068

m.werner@faz-institut.de